Reisen während COVID-19

Die Corona-Pandemie begleitet uns nun schon seit ca. 1,5 Jahren und ist in Allermunde. Ein Großteil kann es kaum abwarten wieder die Koffer zu packen und unbeschwert durch die Weltgeschichte reisen. Die Pläne wurden natürlich schon längst und wohlbedacht geschmiedet, denn hierfür hatte man natürlich mehr als genügend Zeit. Gerade in solchen Zeiten ist es enorm wichtig auch im Ausland einen optimalen Versicherungsschutz zu haben. Es gibt verschiedene Arten von Reiseversicherungen, die wir Dir gerne im Einzelnen vorstellen möchten:

Reiserücktrittskostenversicherung

Solltest Du aus einem schwerwiegenden Grund Deine geplante Reise nicht antreten können, bewahrt Dich die Reiserücktrittskostenversicherung vor hohen Stornokosten und Gebühren, die der Reiseveranstalter in Rechnung stellen kann. Gründe hierfür könnten sein z.B. akute Krankheit, Schwangerschaft oder auch Schäden am Eigentum.

Reiseabbruchversicherung

Auch während eines Urlaubs können stetig unerwartete Dinge geschehen, weswegen eine Rückkehr in die Heimat zwingend erforderlich ist (z.B. ein Familienmitglied erkrankt schwer). In diesem Fall kommt der Versicherer für die entstanden Kosten auf.

Auslandskrankenversicherung

Die wohl bekannteste Reiseversicherung ist die Auslandskrankenversicherung. Denn nichts auf der Welt ist so wichtig wie unsere Gesundheit. Im europäischen Ausland (sowie in Ländern mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht) können gesetzlich Versicherte mit einer Erstattung der Kosten bis zu den in Deutschland üblich gezahlten Beträgen rechnen. Die restlichen Kosten sowie Behandlungen außerhalb der EU müssen aus eigener Tasche gezahlt werden. Das dies ganz schnell teuer werden kann, ist längst kein Geheimnis mehr.

Reisegepäckversicherung

Falls das Gepäck z.B. aufgrund eines Diebstahls/Raub, Transportmittelunfalls oder höherer Gewalt verloren gehen oder abhandenkommen, so kann eine Reisegepäckversicherung wenigstens finanziellen Trost spenden. Sollten auch Beschädigungen am Reisegepäck oder dem Inhalt festgestellt werden, kann beim Flughafenpersonal direkt ein Erstattungsantrag bei der Versicherung eingereicht werden.

Reiseunfallversicherung

Ein Unfall passiert meist in Situationen, in denen man gar nicht damit rechnet. Ein falscher Tritt und schon kann es um einen geschehen. Gerade bei „gefährlichen“ Ausflügen sollte man auf eine Reiseunfallversicherung nicht verzichten, um sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls bestens abgesichert zu wissen.

 

Damit Du auch in Deinem langersehnten Urlaub jede Sekunde genießen kannst, ist es durchaus ratsam, sich vor Antritt mit der richtigen Reiseversicherung abzusichern. Klicke hier um zu dem Vergleichsrechner weitergeleitet zu werden, um verschiedene Angebote zu vergleichen und auch direkt online abschließen zu können.

© FIDELIS Finanzberatungs GmbH
Schadensformular